Arbeitsgruppen, die auf der Grundlage von gemeinsamen Zielen bzw. Arbeitsaufträgen geschaffen werden und informationstechnisch vernetzt sind. Ihre Mitglieder wirken idealiter zeitlich, örtlich und räumlich unabhängig voneinander zusammen. Sie sind weiterhin dadurch charakterisiert, dass sie üblicherweise nicht in  fixierten Organisationsstrukturen auftauchen, flexibel zu bestimmten Anlässen aus der Taufe gehoben werden und nach getaner Arbeit wieder auseinandergehen. Ihre Mitglieder werden idealerweise aufgrund ihrer spezifischen Kompetenz zur Mitarbeit ausgewählt.

Zurück zum Leadership-Lexikon